Phantomschmerz

balken5

Phantomschmerz – vom Ende einer Liebe

Manchmal sind wir vor Liebe ganz blind. Wir verlieren uns in ihr, verlaufen uns oder werden von ihr gefangen. Was wir glauben zu sehen, ist reine Projektion. Doch werden uns dann plötzlich die Augen geöffnet, entsteht eine fast unerträgliche Verschiebung von Wahrheit und Wahrnehmung. Plötzlich verschwindet die Projektionsfläche unserer Liebe. Es entsteht Schmerz über den Verlust einer geliebten Person, die ohne unsere Liebe nicht mehr existiert. Phantomschmerz. Das Buch beschreibt die Befreiug von einer schmerzhaften Liebe. Garantiert mit Happy End!

Bilderbuch / 40 Seiten / 18 x 18cm

09_aufpumpen_re 08_aufpumpen_li36_imwasserstehen1 35_dann_lachen_rechts34_dann_lachen-li

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s